Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Die neue Spektroskopie des 10 Be-Hyperkerns definiert die Referenzdaten von Lambda-Hypernuklei neu

Anonim

Ein internationales Forscherteam hat erfolgreich die präzise Bindungsenergie eines (_Λ ^ 10) Be-Hyperkerns aus vier Protonen (p), fünf Neutronen (n) und einem Lambda (Λ) -Partikel an der Thomas Jefferson National Accelerator Facility (JLab) gemessen., USA.

Werbung


Das Forschungsteam, bekannt als HKS Collaboration, besteht aus 76 Mitgliedern aus 21 Instituten, die von der Tohoku University, der Hampton University und der Florida International University geleitet werden.

Alle Materialien bestehen aus kleinen geladenen Teilchen: Kernen und Elektronen. Ein Kern besteht aus Protonen und Neutronen, die durch die Kernkraft gegen Coulomb-Abstoßung gebunden sind.

Ohne Kernkraft kann kein Material stabil existieren. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie unsere materielle Welt erschaffen wurde.

Ein Proton hat eine positive Ladung und ein Neutron hat keine Ladung. Daher ist die Coulomb-Kraft zwischen Proton-Proton abstoßend und die Coulomb-Kraft arbeitet nicht zwischen Neutronen-Neutron. Es ist jedoch allgemein bekannt, dass die Kernkräfte zwischen Proton-Proton und Neutronen-Neutron fast gleich sind und dies ist eines der grundlegendsten Merkmale der Kernkraft. Dies wird als Ladungssymmetrie der Kernkraft bezeichnet.

Die moderne Physik versucht, die Kernkraft als Teil einer allgemeineren "baryonischen Kraft" zu verstehen. Ein Lambda-Hypernukleus besteht aus einem Lambda-Teilchen, dem leichtesten Baryon mit Fremdartigkeit, zusätzlich zu Protonen und Neutronen, so dass das Studium von Lambda-Hypernuklei unser Wissen über die Kernkraft auf die allgemeinere "baryonische Kraft" erweitert.

Es gab lange Diskussionen darüber, ob die Ladungssymmetrie auch zwischen Lambda-Proton (Λp) und Lambda-Neutron (Λn) -Systemen erfüllt ist. Jüngste experimentelle Studien haben gezeigt, dass die Ladungssymmetrie für leichte Hyperkerne, (H 4 H) und (H 4 H) (1, 2), weitgehend gebrochen ist.

Obwohl sein Ursprung noch in der Diskussion ist, zeigt der Vergleich der neu gemessenen Be-Bindungsenergie mit der des Spiegel-Hyperkerns (B10) B eine kleine Ladungssymmetrie, die für schwerere Hyperkerne bricht. Kleine Ladung Symmetrie brechen für (_Λ ^ 10) Be - (_ Λ ^ 10) B wird Licht auf die Quelle der Ladung Symmetrie brechen der ΛN-Wechselwirkung. Darüber hinaus wird die Existenz einer Verschiebung von 0.54 MeV für die berichteten Bindungsenergien von (_ ^ ^ 12) C vorgeschlagen, die als Massenreferenz für verschiedene Hyperkerne diente.

Diese Verschiebung würde alle berichteten hypernuklearen Bindungsenergien beeinflussen, die mit (1212) C kalibriert wurden, und es hat großen Einfluss auf die hypernukleare Untersuchung.

Werbung



Geschichte Quelle:

Materialien von der Tohoku Universität zur Verfügung gestellt . Hinweis: Der Inhalt kann für Stil und Länge bearbeitet werden.


Zeitschriftenreferenz :

  1. T. Gogami, C. Chen, D. Kawama, P. Achenbach, A. Ahmidouch, I. Albayrak, D. Androic, A. Asaturyan, R. Asaturyan, O. Ates, P. Baturin, R. Badui, W. Boeglin, J. Bono, E. Brash, P. Carter, A. Chiba, E. Christy, S. Danagoulian, R. De Leo, D. Doi, M. Elaasar, R. Ent, Y. Fujii, M. Fujita M. Furic, M. Gabrielyan, L. Gan, F. Garibaldi, D. Gaskell, A. Gasparian, Y. Han, O. Hashimoto, T. Horn, B. Hu, Ed. V. Hungerford, M. Jones, H. Kanda, M. Kaneta, S. Kato, M. Kawai, H. Khanal, M. Kohl, A. Liyanage, W. Luo, K. Maeda, A. Margaryan, P. Markowitz, T. Maruta, A. Matsumura, V. Maxwell, A. Mkrtchyan, H. Mkrtchyan, S. Nagao, SN Nakamura, A. Narayan, C. Neville, G. Niculescu, MI Niculescu, A. Nunez, Nuruzzaman, Y. Okayasu, T. Petkovic, J. Pochodzalla, X. Qiu, J. Reinhold, VM Rodriguez, C. Samanta, B. Sawatzky, T. Seva, A. Shichijo, V. Tadevosyan, L. Tang, N. Taniya K. Tsukada, M. Veilleux, W. Vulcan, FR Wesselmann, SA Wood, T. Yamamoto, L. Ya, Z. Ye, K. Yokota, L. Yuan, S. Zhamkochyan, L. Zhu. Hochauflösende spektroskopische Untersuchung von BeΛ10 . Physische Überprüfung C, 2016; 93 (3) DOI: 10.1103 / PhysRevC.93.034314